Kontakt
Öffnungszeiten
×

Erreichbarkeit unserer Einrichtungen und Dienste

Leider sind wir derzeit noch nicht wieder flächendeckend per E-Mail erreichbar. Das betrifft vor allem die Postfach-Adressen unserer Einrichtungen und Dienste.
Bitte beachten Sie, dass sich die E-Mail-Endungen der Caritas-Mitarbeitenden ändern. Nicht mehr aktiv ist die E-Mail-Endung "@caritasmuenchen.de", sie wird durch "@caritasmuenchen.org" abgelöst.

Online-Bewerbungen über unsere Jobsuche sowie der Login für Bewerber/-innen sind wieder uneingeschränkt möglich! 

Sollten Sie dringende Anfragen haben, stehen wir Ihnen zudem unter  info@caritasmuenchen.org oder telefonisch zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Haben Sie Fragen zur Cyberattacke und zur Sicherheit Ihrer Daten?

Hier erfahren Sie mehr!
Kind spielt Trommel währen Musiktherapie | © shutterstock-tatyana-vyc

Musiktherapie in der Caritas
Heilpädagogischen Tagesstätte St. Ansgar

Musiktherapie in der Heilpädagogischen Tagesstätte St. Ansgar

Das Wissen über die heilenden Kräfte der Musik ist so alt wie die menschliche Kultur selbst.

In der Musiktherapie innerhalb der HPT St. Ansgar kommt dem Ansatz der „Schöpferischen Musiktherapie" nach Nordoff und Robbins - neben der MT nach Gertrud Orff - eine besondere Bedeutung zu, da sie aus der Arbeit mit mehrfach behinderten und autistischen Kindern entwickelt wurde. Dabei entdeckte man Musik als hervorragendes Ausdrucksmittel insbesondere für diese Kinder. Die schöpferische Musiktherapie ist dialogisch, nicht manipulativ und orientiert sich am Potential des „Inner Music Child" und nicht vorrangig an den Defiziten des Kindes. Der Beziehung zwischen Therapeut/Pädagoge und Kind kommt eine entscheidende Bedeutung zu.

Musiktherapie mit den Kindern der HPT bewegt sich im Grenzbereich zur Musikpädagogik.

Ein wichtiger Aspekt der musiktherapeutischen Arbeit ist die Einbeziehung von Bewegung und Tanz, da dadurch alle Sinne angesprochen werden. Rhythmus festigt die Verbundenheit zur Erde und gibt Orientierung und Fundament. Klang und Melodie wecken die innere Ausdrucksfreude und die Vorstellungskraft eines jeden Kindes. Harmonien strukturieren, geben Raum und Sicherheit für den eigenen Ausdruck, für die unendliche Vielfalt der menschlichen Kreativität.

Inhalte der Musikpädagogik sind Einführung und Unterweisung in musikalische Parameter wie Klang, Rhythmus, Melodie und Harmonie anhand von Liedern, Wort- und Klanggeschichten und anderen musikalischen Spielen. Direkte musikpädagogische Förderung findet nur in Einzelfällen statt.

Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Monika Werner

Leitung Caritas Heilpädagogische Tagesstätte St. Ansgar

Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie uns auch eine Mail schreiben. Bitte nutzen Sie hierzu das Kontaktformular.

Datenschutzhinweis:
Mit der Nutzung des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie per E-Mail, Postversand oder Telefon kontaktieren dürfen, falls das zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten in den Pflichtfeldern ist nötig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Alle weiteren personenbezogenen Angaben können Sie freiwillig tätigen, sie sind aber unter Umständen - je nach Art Ihrer Anfrage - zur Bearbeitung notwendig.

Damit Ihre Fragen bei Bedarf ausführlich beantwortet und Ihnen ggfs. Informationsmaterial übersandt werden kann, sollten Sie zusätzlich Ihre Postanschrift oder ggfs. Ihre Telefonnummer angeben.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig! Daher gehen wir sorgfältig mit Ihren Daten um und halten die Vorschriften des Datenschutzes ein. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Hinweise in der Datenschutzerklärung.